Förderung BEG Einzelmaßnahme Fenster

Tragen die Fenster im Neubau oder der Austausch der Fenster im Rahmen einer energetischen Sanierung zur Steigerung der Energieeffizienz einer Immobilie bei, gibt es einen Zuschuss für die anfallenden Kosten.

BEG Förderung für

Fenster-Einzelmaßnahmen

Die energetische Sanierung von Fenstern ist eine effektive Maßnahme zur Verbesserung der Energieeffizienz eines Gebäudes.

Was bringt mir die Erneuerung der Fenster?

Der Austausch alter Fenster durch moderne, energieeffiziente Modelle mit Wärmeschutzverglasung und dichten Dichtungen im Rahmen der EM Fenster kann den Wärmeverlust erheblich reduzieren.

Was muss ich tun, um die Förderung zu erhalten?

Kontaktieren Sie uns, falls Sie weitere Informationen wünschen. Oder geben Sie direkt eine Beantragung der Fördermittel in Auftrag.

In drei einfachen Schritten

zu Ihrer Förderung

Gewerk

wählen

Wählen Sie das Gewerk aus, für welches Sie eine BEG-Förderung erhalten möchten. Wir benötigen Angaben zum Objekt, zur geplanten Maßnahme und das Angebot Ihres jeweiligen Fachbetriebs. Wir prüfen Ihre Eingaben auf Förderfähigkeit und kommen bei Rückfragen ggf. auf Sie zu.

Förderung

wird beantragt

Für eine Antragstellung benötigen wir von Ihnen zwingend eine Vollmacht. Diese stellen wir Ihnen online zur Unterschrift zur Verfügung. Mit Erhalt der Vollmacht stellen wir Ihren Förderantrag und senden Ihnen im Anschluss die Antragsunterlagen zur Prüfung zu. Wichtig: Zum Zeitpunkt der Antragstellung darf die jeweilige Baumaßnahme noch nicht beauftragt worden sein!

Bestätigung nach Durchführung

Nach Durchführung Ihrer Maßnahme benötigen wir von Ihnen die Maßnahme betreffende Dokumente. Wir teilen Ihnen mit, welche Unterlagen wir von Ihnen brauchen. Mit vollständiger Vorlage dieser Dokumente, können wir die Prüfung zur Bestätigung der Maßnahme beim BAFA vornehmen.

Gewerk wählen –
Förderung erhalten

  • Nur €240
    Fenster Im Warenkorb
  • Nur €240
    Haustür Im Warenkorb
  • Nur €240
    Außenwand Im Warenkorb
  • Nur €240
    Dach Im Warenkorb
  • Nur €240
    Heizung Im Warenkorb
Angaben zur geplanten Maßnahme
Handelt es sich um ein Wohngebäude?
Handelt es sich um ein Wohngebäude?
Handelt es sich um ein Wohngebäude?
Handelt es sich um ein Wohngebäude?
Handelt es sich um ein Wohngebäude?
Glückwunsch!

Ihre Maßnahme ist mit

25% bis 40% förderfähig. 15% bis 20% förderfähig.
EUR

Ihre Maßnahme ist leider nicht förderfähig.
Unter € 2.000 kann eine Förderung nicht beantragt werden (Bagatellgrenze).

Glückwunsch!

Die Höhe Ihrer Förderung beträgt

*

Die exakte Förderhöhe entscheidet sich auf Grundlage Ihres Angebots vom Fachbetrieb.

Haben Sie bereits einen individuellen Sanierungsfahrplan erstellen lassen?

Die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans kann Ihnen zusätzliche 5% mehr Förderung bringen, den sogenannten iSFP-Bonus.

Das bedeutet in Ihrem Fall on top und eine Gesamtförderung in Höhe von .

Angaben zum Objekt

Kontakt- und Zahlungsdaten

Rechnungsadresse

  • Kontakt
  • Rechnungsanschrift
  • Objektanschrift
Warenkorb
Gesamtkosten inkl. MwSt.
Bestehende Angebote hochladen

Um Ihren Antrag auf Förderung zu stellen, benötigen wir die Fachunternehmer-Angebote zu Ihren geplanten Maßnahmen. Im ersten Schritt überprüfen wir diese auf Förderfähigkeit und kommen bei Fragen ggf. auf Sie zu. Im zweiten Schritt stellen wir Ihren Förderantrag.

Sie haben noch keine Angebote erhalten?

Ohne ein direktes Angebot vom Fachbetrieb können wir als Bafa zertifizierte Energieberater keinen Antrag stellen.

Kontakt aufnehmen
Jetzt bestellen

Nach vollständigem Erhalt der Unterlagen, prüfen wir diese und stellen unter Vollmacht Ihren BEG-Antrag. Mit der Zusendung Antragsunterlagen per Email an Sie, können Sie Ihre Maßnahme beauftragen.

Möchten Sie ein weiteres Gewerk hinzufügen?
  • Fenster
  • Haustür
  • Außenwand
  • Dach
  • Heizung

Sie wollen kein weiteres Gewerk hinzufügen?

Kontaktieren Sie uns

Gern beraten wir Sie zu Ihren geplanten Maßnahmen.

Angaben zur geplanten Maßnahme übermitteln

Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Vielen Dank für Ihre Bestellung!

Sie erhalten in den nächsten Minuten eine Bestätigung per Mail. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zuschuss von 20 bis 50%

für Einzelmaßnahmen (BEG EM)

Für einzelne Sanierungsmaßnahmen hinsichtlich Energie, Wärme, Lüftung und Haustechnik gibt es 20% BEG-Förderung. Für erneuerbare Energien können sogar bis zu 45% BEG-Zuschuss erreicht werden. Hinzu kommt bei einem bestehenden Sanierungsfahrplan der iSFP-Bonus von 5 Prozentpunkten. Mit diesem ergeben sich also bis zu 50% auf einzelne Maßnahmen der energetischen Gebäudesanierung. In der folgenden Tabelle finden Sie die passende Übersicht.

Regulärer Zuschuss
Mit +5% iSFP Bonus
Gebäudehülle (Austausch Türen/Fenster, Dämmung an der Außenwand, Dach, etc.)
Regulärer Zuschuss 15%
Mit +5% iSFP Bonus 20%
Heizungsoptimierung (Heizpumpen-Austausch, hydraulischer Ausgleich)
Regulärer Zuschuss 20%
Mit +5% iSFP Bonus 25%
Heizung mit erneuerbaren Energien (Hybrid-Heizanlage, Solarthermie, Wärmepumpe, etc.)
Regulärer Zuschuss 20% bis 45%
Mit +5% iSFP Bonus 25% bis 70%
Anlagentechnik (digitale Verbrauchsoptimierung, smarte Lüftung, etc.)
Regulärer Zuschuss 15%
Mit +5% iSFP Bonus 20%

BEG – Bundesförderung für

Fenster-Einzelmaßnahmen

Die energetische Sanierung von Fenstern ist eine effektive Maßnahme zur Verbesserung der Energieeffizienz eines Gebäudes. Hier sind einige Schritte, die Sie bei der energetischen Sanierung Ihrer Fenster beachten können:

Energieberatung

Beginnen Sie mit einer Energieberatung, um den aktuellen Zustand Ihrer Fenster zu bewerten und potenzielle Einsparpotenziale zu identifizieren. Ein qualifizierter Energieberater kann Ihnen Empfehlungen für die energetische Sanierung geben.

Austausch von Fenstern

Der Austausch alter Fenster durch moderne, energieeffiziente Modelle mit Wärmeschutzverglasung und dichten Dichtungen kann den Wärmeverlust erheblich reduzieren.

Rahmenisolierung

Überprüfen Sie den Zustand der Fensterrahmen. Eine zusätzliche Isolierung der Fensterrahmen kann dazu beitragen, Wärmeverluste zu minimieren.

Dichtungen erneuern

Stellen Sie sicher, dass alle Dichtungen Ihrer Fenster intakt sind. Undichte Stellen können zu Energieverlusten führen. Der Austausch von Dichtungen oder das Hinzufügen von zusätzlichen Dichtungsmaterialien kann die Energieeffizienz verbessern.

Jetzt BEG-Förderung für meine Fenstersanierung beantragen!
Jetzt beantragen

Fenster austauschen

und Effizienzhaus schaffen

Glasaustausch

Der Austausch des Glases durch energieeffizienteres Isolierglas kann die Wärmedämmung verbessern.

Einbau von Rollläden oder Fensterläden

Der Einbau von Rollläden oder Fensterläden kann den Wärmeverlust reduzieren und gleichzeitig den Sonnenschutz verbessern.

Fördermittel prüfen

Überprüfen Sie die verfügbaren Fördermittel für die energetische Sanierung von Fenstern. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) in Deutschland bietet möglicherweise Fördermittel für solche Maßnahmen.

Fachgerechte Umsetzung

Lassen Sie die energetische Sanierung von qualifizierten Handwerkern durchführen. Die fachgerechte Umsetzung ist entscheidend, um die gewünschten Energieeffizienzverbesserungen zu erreichen.

Jetzt BEG-Förderung für meine geplante Maßname beantragen!
Jetzt beantragen

Energetische Gesamtsanierung in Betracht ziehen:

Wenn Sie eine umfassendere energetische Sanierung Ihres Hauses planen, könnte es sinnvoll sein, die Fenstersanierung als Teil eines Gesamtkonzepts zu betrachten, um synergistische Effekte zu erzielen. Bevor Sie mit der Sanierung beginnen, ist es ratsam, eine individuelle Analyse durch eine(n) EnergieberaterIn durchführen zu lassen, um die besten Maßnahmen für Ihre spezielle Situation zu identifizieren.

Haben Sie noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns

Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Vielen Dank für Ihre Anfrage
© 2024 Energy Building Goldbeck & Giesing GmbH